Hausordnung

Liebe Feriengäste, Sie haben es geschafft! Sie sind in ihrem Feriendomizil angekommen, Ihr Urlaub hat begonnen und der Alltagsstress ist vergessen. Unser Ferienhaus soll Ihnen ein zweites Zuhause sein, in dem Sie sich wohlfühlen, ausruhen und erholen können. Mit der Komplettsanierung und der Einrichtung haben wir uns viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie alles vorfinden, was Sie für einen erholsamen Aufenthalt benötigen.

Damit es am Ende ihres Aufenthaltes für Sie und für uns kein böses Erwachen gibt, bitten wir Sie mit der gesamten Einrichtung (ob innen oder außen) behutsam und sorgsam umzugehen. Die nachstehende Hausordnung soll eine Hilfestellung für einen harmonischen Aufenthalt sein. ZUsätzlich haben wir einige Regeln aufgeführt von denen wir hoffen, dass sie Ihr Verständnis finden.

Durch eine ordentliche Behandlung der Wohnung helfen Sie uns auch in Zukunft, Ihnen und anderen Gästen zufriedenstellende Räumlichkeiten anzubieten.

Allgemein

Sollten Sie irgend etwas in der Einrichtung vermissen oder Sie benötigen Hilfe, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sämtliche Gegenstände, die sich im Ferienhaus oder im Garten befinden, dürfen und sollen von den Gästen benutzt werden.

Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und dem Inventar sorgsam um und behandeln Sie das Mietobjekt pfleglich.
Tragen Sie bitte Sorge dafür, dass auch Ihre Mitreisenden, die Mietbedingungen einhalten.

Küche

Bitte gehen Sie pfleglich mit der Kücheneinrichtung und den technischen Geräten um.Da eine verschmutzte Küche niemanden erfreut, stellen Sie bitte Geschirr, Töpfe und Besteck nur in sauberem und trockenem Zustand in die dafür vorgesehenen Schränke.

Stellen Sie heiße Töpfe und andere heiße Gegenstände bitte nicht ohne Untersetzer auf die Tische oder die Arbeitsplatte. Benutzen Sie zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage.

Beschädigungen

Jedem kann mal etwas kaputt gehen. Vor allem in einer fremden Umgebung fällt dann doch mal etwas herunter oder etwas wird umgestoßen. Meist geschieht dies ganz unabsichtlich und ist für uns als Vermieter auch kein Grund zur Panik. Wir stellen selbstverständlich keine kaputte Glühlampe, ein zersprungenes Glas oder einen heruntergefallenen Teller in Rechnung, sind aber dankbar, wenn uns auch „kleinere“ Schäden unverzüglich mitgeteilt werden, damit wir für die nächsten Gäste vorsorglich die Schäden beheben können und diese nicht erst nach Ihrer Abreise oder bei der Endreinigung feststellen.

Bei größeren Schäden, bei denen wir ein fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten aus objektiver Betrachtung heraus vermuten können, sehen wir uns gezwungen, Ihnen die Schäden in Rechnung zu stellen und in schweren Fällen wegen Sachbeschädigung rechtlich gegen Sie vorzugehen.

Der Mieter haftet in diesen Fällen für Beschädigungen, in Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

Lüften

Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir Sie die Räume ausreichend zu lüften,mindestens 2 x Stoßlüftung am Tag für 5-10 min und insbesondere nach dem Duschen.

Sorgfaltspflicht

Die Eingangstür soll grundsätzlich geschlossen sein und beim Verlassen des Hauses per Schlüssel verschlossen werden.

Alle Fenster und Türen sind bei Verlassen der Wohnung zu schließen, um mögliche Schäden durch Unwetter oder Einbruch zu vermeiden.

Mit den Ressourcen Wasser und Strom ist schonend umzugehen.

Entsorgung

Der Abfall wird nach Restmüll, Papier und Verpackungen mit dem grünen Punkt getrennt. Entsprechende Behältnisse stehen auf dem Grundstück zur Verfügung.Mülleimer und Kosmetikeimer im Bad bitte nur mit Mülltüten benutzen und diese verschlossen in die Restmülltonne (schwarz) entsorgen.

In die Küchenspüle, die Toiletten, die Waschbecken und Dusche dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten oder Ähnliches geworfen bzw. geschüttet werden!

Vermeiden sie alles, was zu Verstopfungen der Leitungen führen kann (keine Hygieneartikel in die Toilette).

Reinigung

Sollten Ihnen mal ein Missgeschick (extremer Schmutz, Flüssigkeiten auf Boden oder Arbeitsflächen usw.) passieren, bitten wir Sie dies sofort zu beseitigen. Wir bitten Sie, das Ferienhaus bei Abreise besenrein zu hinterlassen und alles benutzte Geschirr wieder sauber in die Schränke einzuräumen.

Grundsätzlich wird eine Endreinigung von uns vorgenommen und gesondert berechnet.

Bitte wischen sie die Duschkabine auf keinen Fall mit einem Mikrofasertuch ab, da das Glas besonders beschichtet ist und Sie dieses durch die Nutzung von genannten Tüchern beschädigen.

Ruhezeiten / Lärm

Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die öffentlichen Ruhezeiten wie Mittag-, Nacht-und Sonntagsruhe einzuhalten.

Auch im Ferienhaus selbst sollte aus Rücksicht zwischen 22:00 und 7:00 Uhr Ruhe gehalten werden.

Internet/WLAN

Im Ferienhaus ist ein kabelloser Internetanschluss (WLAN) vorhanden.Bitte fragen Sie uns nach dem Zugangs-Code. Die Nutzung des Internets mit Ihrem eigenen WLAN-fähigen Endgerät (Notebook, PDA,Smartphone etc.) über den WLAN-Anschluss ist für den Mieter kostenlos.

Sie nutzen das Internet auf eigene Gefahr, der Vermieter schließt jede Haftung im Zusammenhang mit der Internetnutzung des Mieters aus. Für die Nutzung des Internetzugangs über WLAN sind zusätzlich die WLAN Nutzungsregeln zu berücksichtigen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns gegen Missbrauch mit einer Unterschrift ihrerseits absichern (müssen).

Raucher

Bei dem Ferienhaus Achterdeck handelt es sich um ein striktes Nichtraucher-Ferienhaus. Rauchen ist in den Räumlichkeiten zu keinem Zeitpunkt gestattet. Im Garten ist Rauchen selbstverständlich erlaubt. Wir bitten Sie, den Aschenbecher zu nutzen und auch bei der Abreise zu leeren.

Parkmöglichkeiten

Es kann direkt vor und neben dem Ferienhaus geparkt werden, weitere öffentliche Stellflächen befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Durch die zur Verfügungsstellung des Stellplatzes, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande.

Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Grundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet der Vermieter nicht, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Schlüssel

Bitte geben Sie die Schlüssel nie aus der Hand an Dritte außerhalb des Mietvertrags! Ein Verlust der Schlüssel ist umgehend zu melden und der Gast haftet bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Bei der Abreise werfen Sie die Schlüssel bitte in den Briefkasten am Ferienhaus.

Haustiere

Hunde sind im Ferienhaus gern gesehene Feriengäste – ohne weitere Gebühr. Bitte stellen Sie sicher, dass der Hund im Garten angeleint ist, da es keine durchgehende Umfriedung des Grundstückes gibt und das Tier zu den Nachbarn und/oder sogar auf die Straße laufen kann.

Bitte stellen Sie auch sicher, dass der Hund nicht auf dem Sofa und/oder in die Betten springt. Dort sind die Tiere nicht erwünscht.

Ein orthopädisches Hundebett ist extra für den „besten Freund“ im Haus bereit gestellt. Auch möchten wir darum bitten, das Tier nicht lange unbeaufsichtigt im Haus zu lassen – besonders wenn es Alleinsein sein nicht gewöhnt ist.

Der Halter haftet für die durch das Haustier entstandenen Schäden.

Haftung

Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Gastes/der Gäste.

An- und Abreise

Die Anreise erfolgt nach Absprache. Am Abreisetag bitten wir unsere Gäste das Ferienhaus bis spätestens 11:00 Uhr freizugeben.

Bei Ihrer Abreise sollte das Ferienhaus so aussehen, wie Sie es vorgefunden haben. Mit der Buchung des Ferienhauses erkennen Sie die Hausordnung an.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und Erholung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.